• Sie befinden sich hier:

Strecken

Wechselzone

In der Wechselzone befinden sich die Radständer und Athletenkörbe der einzelnen Gruppen. Die Athletenkörbe sind zur Aufbewahrung der persönlichen Sachen für den Wettkampf gedacht und werden für weitere WerraMan Veranstaltungen gebraucht. Also bitte nicht als „Souvenir“ mitnehmen. Rucksäcke und Taschen sind in einem besonders gekennzeichneten Bereich zu deponieren. Die Wechselzone ist nur für Sportler und die Veranstalter zugänglich. Beim Einchecken in die Wechselonze werden die Räder und Helme von Wettkampfrichtern überprüft. Bitte sagt Euren Freundinnen, Freunden, Betreuern und allen Begleitern, dass sie außerhalb der Wechselzone warten müssen. Es ist unfair gegenüber den anderen Athleten den Ablauf der Veranstaltung zu behindern. In der Wechselzone darf nicht Rad gefahren werden. Das Rad muss geschoben werden.

Schwimmen

Es werden 400 m im Bootssee geschwommen. Gegenüber dem Ausstieg befindet sich die Wechselzone. Von hier lauft Ihr in einer abgesperrten Läufergasse zu den Rädern.

Hier erfolgt die erste Zeitnahme.

Rad fahren

Beim Radfahren ist Helmpflicht. Der Helm muss geprüft sein und ein TÜV/GS-Prüfzeichen haben. Das Rad muss sich in einem einwandfreien technischen Zustand befinden. Außerdem muss die Startnummer hinten sichtbar getragen werden. In der Wechselzone das Rad bis zum Anfang der Radstrecke schieben. Der Helm muss dabei bereits aufgesetzt und der Kinnriemen geschlossen sein.

Die Radstrecke verläuft wie folgt:

  • vom Campingplatz Meinhardsee (Wechselzone) auf den Ziegelweg bis zur Kreuzung Eschweger Straße/L3424
  • an der Kreuzung nach rechts abbiegen auf die Eschweger Straße/L3424
  • an der Kreuzung L3424 Eschweger Straße/B249 „Grebendorfer Hüttchen“ nach rechts einbiegen auf B 249
  • kurz vor dem Ortsschild Eschwege nach rechts abbiegen „Stedigsrain“
  • dann wieder auf die B 249 (Niederhoner Straße) auffahren  - Fa. Sienergie (ehemals Kino Palette)
  • an der Ampel-Kreuzung nach rechts abbiegen auf den Kuhtrift/Thüringer Straße
  • an der Kreuzung Niederhone/Brücke rechts einbiegen auf die L3403 nach Jestädt
  • in Jestädt rechts abbiegen der L3403/K3/Hauptstraße bis zur Kreuzung Kirchstraße in Grebendorf
  • in Grebendorf rechts in die Kirchstraße einbiegen bis zum Ziegelweg
  • und hier startet die zweite Runde.
  • Nach Beendigung der zweiten Runde in den Ziegelweg einbiegen und zur Wechselzone fahren.

Achtung im Bereich der Wechselzone: Es können Athleten anderer Startgruppen das Radfahren beginnen. Das Rad in der Wechselzone zum gleichen Radständer schieben und dort einhängen. Erst nach dem Einhängen des Rades darf der Kinnriemen geöffnet und der Helm abgesetzt werden.
Beim Radfahren gilt die Straßenverkehrsordnung. Die Strecke ist NICHT abgesperrt und alle anderen Verkehrsteilnehmer müssen akzeptiert werden. WINDSCHATTENFAHREN ist NICHT erlaubt. Eine Kontrolle erfolgt durch Motorradfahrer.

Laufen

Aus der Wechselzone (3. Zeitnahme) den Feld-/Radweg Richtung Eschwege laufen, den Eschenweg entlang. Vom Eschenweg einbiegen auf die Brückenstraße, die Straße "Am Mühlgraben/Unter dem Berge" überqueren und bei der Berggasse auf die Innenstadtlaufrunde Richtung Marktplatz laufen und zwei weitere Innenstadtrunden laufen. Am Rathaus links vorbei auf die „Marktstraße“. Dann rechts auf „Am Stad“ und bei Woolworth rechts in die „Berggasse“. Die „Berggasse“ hoch laufen (ehemals Werra Rundschau) und „Vor dem Berge“ wieder runter auf die „Werragasse“ und dann rechts in „Bei der Marktkirche“. Dann rechts Richtung Marktplatz. In der „Markstraße“ in Höhe des Rathauses werden die Rundenbänder verteilt. Bei jedem Passieren (also auch beim ersten Vorbeilauf) ein Band mitnehmen.
Die Innenstadtrunde (Marktplatz - Marktstraße - Stad - Berggasse - Vor dem Berge - Werragasse - bei der Marktkirche) muss 2mal gelaufen werden. Mit den 2 Rundenbändern in die Zielgasse (hier erfolgt eine Kontrolle der Rundenbänder) und in das Ziel rechts vom Rathaus laufen. Die Rundenbänder bitte wieder abgeben.

Schwimmstrecke

Für eine vergrößerte Ansicht klicken Sie bitte auf die Grafik.

Radstrecke

Für eine vergrößerte Ansicht klicken Sie bitte auf die Grafik.

Laufstrecke

Für eine vergrößerte Ansicht klicken Sie bitte auf die Grafik.